Gottesdienst
Vorbereitung

Ökumenischer
Bibelabend

Katholische Pfarrei Mariä Himmelfahrt Berlin Kladow Gatow Sacrow Groß-Glienicke
Unsere Kirche | Gottesdienste | Gemeindeleben | Aktuelles | Kontakt | zurück zur Startseite
Gottesdienstbeauftragte, Lektoren, Ministranten, Kantoren
Der Gottesdienst ist ein zentrales Geschehen.
Alles ist und soll auf Christus hingeordnet sein. Alle Dienste und Ämter richten sich auf Ihn hin.
Der Priester stellt in persona Christi nicht allein die Einheit der Gemeinde dar, sondern auch in der Abhängigkeit vom Bischof die mit der ganzen Kirche. Die in diesem besonderen, weil geweihten, Priestertum zum Ausdruck kommende Einheit wird im Gottesdienst entfaltet in die Einheit des allgemeinen Priestertums. Das kommt gerade in der Vielfalt der liturgisch möglichen Aufgaben zum Ausdruck.
Die Gottesdienstbeauftragten, als Männer und Frauen, die in besonderer Nähe zum priesterlichen Tun stehen, reichen den Heiland bei der Kommunion und bringen ihn denen, die ihn ersehnen, aber sonntags nicht erreichen können. Ihr Tun ist von besonderer Verantwortung getragen, haben sie doch unmittelbar mit dem Sakrament zu tun.
Die Lektoren, als Männer und Frauen, die sich beim Lesen des Gotteswortes Alten und Neuen Testamentes unter das Wort Gottes selbst stellen, tragen bei zur verantworteten Weitergabe der Botschaft. Sie werden selbst wie die Helfer bei der Kommunion zum Werkzeug Gottes.
Die Ministranten als Diener des Altares stehen in der besonderen Rolle, der Würdigkeit und der liturgischen Sinnfälligkeit Ausdruck zu verleihen.
Ihre vielfältigen Aufgaben lassen die Zeichenhaftigkeit der Zeichen und die Hinordnung auf die liturgische Ordnung deutlicher werden.
Die Kantoren geben dem menschlichen und dem wesentlichen Teil der Liturgie einen hörbaren Ausdruck. Zum Lobe Gottes würdigen Gesang anzustimmen und im Erhalt der musikalischen Traditionen Christi Botschaft zu tragen, ist ihr Auftrag. Staunen und Fühlen über das heilige Geschehen werden durch die Kantoren vermehrt.
In unserer Gemeinde gibt es Ministranten, Lektoren und Gottesdienstbeauftragte.
Sie sind in besonderer Weise sichtbares Zeichen des allgemeinen Priestertums, das auf das Priestertum Jesu Christi hingeordnet ist. Die vielen Aufgaben, die in der Liturgie nötig und möglich sind, machen den Gemeinschaftscharakter der Hl. Messe augenfällig, auch wenn das kein Konstitutivum ist.
Jeder nach seiner Gnadengabe, nach seiner Fähigkeit, nach seinen Möglichkeiten und nach seinem Willen hat so die Möglichkeit und die Berufung direkt am heiligen Geschehen der Eucharistie teilzunehmen und teilzuhaben.
© 2005-2017 katholische Pfarrei Mariä Himmelfahrt Berlin | Nutzungsbedingungen | Impressum | Hilfe